Kunst

Affordable Art Fair Hamburg – Love art at home

Henry J .Wintherberg, Millerntor Gallery goes Affordable Art Fair 2016

Die Affordable Art Fair – Pinke Inspiration im grauen Hamburg!

Es ist wieder soweit! Das dunkle grau wird bunt gemacht! Weg mit dem Novembernebel, dem Regen und der Sehnsucht nach Inspiration! Die Affordable Art Fair ist wieder in Hamburg! Wenn halb Hamburg Richtung Schanze fährt, Menschen eilig Richtung Messe laufen und Vorfreude in der kalten Winterluft hängt, weiss man: Es ist Zeit für Kunst!

Vom 10. bis einschließlich 13. November 2016 stellen 75 Internationale Galerien auf dem Gelände der Messehallen aus und verzaubern uns vier Tage lang mit Ideen, Fotografie, Grafik, Malerei, Skulpturen und vor allem erschwinglicher Kunst! Die Kunstwerke sind ab 100 bis 7.500 Euro zu haben und dürfen direkt mit nach Hause genommen werden!

Wo ihr sonst nur schwer einen Zugang zur Kunstwelt bekommt, präsentiert die Messe sich spannend, bunt und voller Freude für die Kunst. Die Affordable Art Fair möchte es Jedem von euch ermöglichen Kunst zu sehen, aber auch um vor Ort mit Galeristen und Künstlern ins direkte Gespräch zu kommen. Auch nach fünf Jahren ist die Kunstmesse im kalten Hamburger Herbst mein absolutes Highlight!!

Spannender Querschnitt durch die Hamburger Galerieszene

Ich freue mich jedes Jahr darauf dort all jene Galerien zu sehen, die ich über das Jahr hinweg viel zu wenig besuche. Außerdem natürlich auf die viele junge Kunst, die sich in der Street Art, Fotografie oder interessanten Projekten vereint. Die Messe möchte vor allem aufstrebenden jungen Kunstproduktionen eine Bühne bieten. Bereits zum zweiten Mal wird es die „Hamburg Section“ geben, bei dieser unter Titel „Grenzgänger“ ein Querschnitt durch die Hamburger Galerieszene führt und euch die Vielfalt der zeitgenössischen Kunst vor Augen führt!

Aber auch die „Emerging Artists“ Ausstellung zeigt dieses Jahr wieder vielver-sprechende Nachwuchskünstler, allesamt Absolventen der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Die drei Künstlerinnen der HFBK stellen unter dem Titel “ Schall und Rauch“ aus. Das klingt spannend und ich freue mich sehr auf die Umsetzung.

Czarnecka gallery, Piotr Ryme, No Title, Museum, 2016, Affordable Art Fair Hamburg

Millerntor Gallery goes Affordable Art Fair

Ein  ganz besonderes Highlight in diesem Jahr ist für mich die Millerntorgallery, die ebenfalls wieder anwesend sein wird. Die Macher feiern 10 Jahre Viva con Agua und stellen zu diesem Anlass 10 Prints von 10 Künstler*innen aus, die sich unter anderem mit der weltweiten Wassersituation, den Wasserprojekten von Viva con Agua und den vverschiedenen Projektländern befassen. Die Prints wurden gestaltet von den Künster*innen: Bobbie Serrano, Fabian Wolf, Henry J. Wintherberg, Nico Sawatzki, Nils Kasiske, Noirt, Ole Utikal, PAU QUINTANAJORNET – The Art of PAU Quintanajornet, Peter Kaden, QueenKong, RambaZamba, Rebelzer, Rips1, S-Fly (Rebelfromthestreetcorner).

Art Talks, Inspiration und ein spannendes Publikum

Wer selbst während der Art Fair aktiv werden viel, kann zum Beispiel einen kostenlosen Sieb-Druck-Workshop besuchen, bei Führungen ganz besondere Details über Werke und Macher erfahren, oder  bei Art Talks spannenden Diskussionen lauschen. In meinem Fokus stehen aber die Werke, bei denen ich mir schon ausmale, welche in meiner zukünftigen Wohnung hängen werden! Im a dreamer! Aber so sollte Kunst sein! Denn diese Austellung nimmt mich jedes Jahr mit auf eine Reise die gefüllt ist mit Inspiration, Farben, Ideen,  und jede Menge Begeisterung für die Kunst. Die Atmosphäre ist einzigartig – ein „Must Go“ auf in eurem Terminkalender.

Apropos Termine: Ich nehme mir immer viel Zeit auf der  Art Fair, um wirklich alles sehen zu können. Die Messehalle ist groß und visuell voll mit allerlei Bildern, Künstlern, Stimmen und Eindrücken. Das kann anstrengend werden! Da sollte man nicht hetzen, womöglich kommt man in ein gutes Gespräch mit einem Galeristen oder Künstler, der beim eigenen Verweilen neben einem steht. No need to rush! Aber auch das Publikum ist sehr interessant: Ob Galeristen, Künstler, Kunstbegeisterte Menschen aus aller Welt oder bekannte Hamburger Graffiti Spayer – sie kommen alle, um zu sehen was es neues auf dem internationalen Kunstmarkt gibt.

Messeimpressionen Affordable Art Fair ; copyright Affordable Art Fair

Love art at home!

Aber was wäre eine Kunstmesse die Werke zu erschwinglichen Preisen präsentiert ohne Käufer? Du hast Lust ein Kunstwerk zu kaufen? Dann wirst du dieses Jahr mit einem ganz besonderen Highlight belohnt: Dem „Collectors Club“ sponsered by MINI. Bei diesem kann man sich kostenlos anmelden und wird danach auf exklusive Events eingeladen.

Wie ihr euch sicher denken könnt, wird es sehr voll werden! Als scheut euch nicht Vormittags oder Abends hinzugehen, wenn die Prime Time vorüber ist und euch mehr Raum bleibt, um alles wirken zu lassen! #Allyouneedisart

Affordable Art Fair  | Austellende Galerien | Hamburg Messehallen | 10. – 13. November 2016 | Preise 12-20Euro ( Ermäßigung für Rentner, Studenten, Behinderte und Erwerbslose)

 

1. November 2016

About Author

Neo ist gut in drei Worten zu beschreiben: Blogger.Lover.RiotGirl. Ihr Herz hat sie in London verloren und in Hamburg wiedergefunden. Mit ihrem lauten Lachen steckt sie nicht nur zu neuen Abenteuern an, sondern nimmt das Leben mit dem gewissen Sinn für Humor ernst. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Menschen, die wie sie voller Liebe zum Leben sind und zwischen den Zeilen zur Ruhe kommen. Widerstand ist ihr Lebensmotto! Frei fühlt sie sich auf Reisen und in kleinen, dreckigen Spelunken, in denen sie gerne Kurze kippt und versucht die Jukebox zu bedienen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

ThreeWords ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten.

Die Inhalte sind extrem liberal: Sie zeigen, dass alternative Lebensweisen zum Mittelpunkt des Lebens gehören und nicht im Untergrund oder abseits der Gesellschaft gelebt werden müssen.

Unsere Themen sind Interviews. Menschen. Urbane Geschichten. Leben. Kunst. Events. Musik. Reisen. Kultur und Großstadtliebe aus Hamburg und der Welt.

Folge uns auf Facebook
Für Marken & Unternehmen

Advertising & PR mit ThreeWords.Magazine

Advertisement Links| Advertisement Space |Sidebar Banner Ads | Affiliate Partnership|Brand Ambassadorship | Content und /oder Gewinnspiel Kooperationen | Press Trips|Product - Brand - Facility or Hotel Reviews |Social Media Kampagnen | Erwähnungen| Sponsored Blogposts

Interessiert? Dann sende eine Mail an: threewords-magazine@gmx.de

Impressum
ThreeWords.Magazine is published by Stephanie Bastian | PR&Social Media | 22767 Hamburg

Folgt uns auf Instagram
Facebook