Kultur

Das Imperial Theater mordet wieder!

Hier spricht Edgar Wallace! Das Krimi Theater auf der Reeperbahn öffnet wieder und zeigt den Klassiker: „Die Tür mit den sieben Schlössern.“

60er Jahre Filmposter, roter Samt und eine einzigartige Atmosphäre die einen in die Welt des Edgar Wallace entführt: Das Imperial Theater ist auf dem Kiez nicht nur weit vorne, sondern ein Must-See Klassiker, der das ursprüngliche St.Pauli verkörpert. Das opulente Bühnenbild beeindruckt und lässt das Herz eines jeden Krimi Fans höher schlagen. Auch die Schauspieler ziehen einen sofort in ihren Bann. Die Stimmen klar und charakterstark, die Story spannend bis zum Schluss! Britischer Humor meets düstere Absichten! Aber wer wird diesmal im Imperial Theater sein Leben lassen müssen und warum hängen hier überall Folterinstrumente auf der Bühne?

Gift, Blut, Intrigen und aufwendige Kostüme: Vorhang auf!

Zur Story: Der Erbe des verstorbenen Lord Selford steht fest. Es ist sein Sohn, der junge John Selford. Am Tag seines 25. Geburtstags soll die Gruft geöffnet und der Selford-Schatz an ihn übergeben werden. Einzig eine Tür mit sieben Schlössern versperrt den Zugang zur Familiengruft, in der sich der exzentrische Adlige mitsamt den Familienjuwelen begraben ließ. Noch zu Lebzeiten hatte der alte Selford die Schlüssel unter seinen Vertrauten verteilt. Als die Schlüsselträger aufeinander treffen, kommt es zu Anfeindungen, Missgunst und Habgier und es dauert nicht lange, bis sich die illustre Gesellschaft auf mörderische Weise reduziert. Wenn dichter englischer Nebel das herrschaftliche Anwesen umwabert und es markante Charaktere aufeinander abgesehen haben, wenn gemeuchelt, vergiftet und geschossen wird,  hat bestimmt der „Meister“ seine Hände im Spiel: Edgar Wallace!!

Auch wenn Blut fließt, ist sonst alles safe! Kultur fördern trotz Corona!

Wie sehr haben wir uns gewünscht das die Kultur in Zeiten von Corona überlebt. Und genau deshalb freue ich mich umso mehr euch auch die letzten Corona Bedenken nehmen zu können. Das Imperial Theater hat Vorkehrungen getroffen und ihr könnt „safe“ den Abend genießen. Desinfektionsmittel bis zum Abwinken, Maskenpflicht bis ihr auf eurem Platz sitzt. Große Abstände zwischen den bestellten Theater Sesseln und Reihen die leer gelassen werden, um den Abstand zu wahren. Nie war Theater komfortabler. Daher kein Anstehen für Wein oder Bier, aber eben sehr schnell ausverkaufte Vorstellungen. Das Morden im Norden zieht sich bis in den Winter, dennoch ist anzuraten die Tickets immer online und weit im Voraus zu bestellen: Tickets.

10. August 2020

About Author

ThreeWords.Magazine Das ThreeWords.Magazine ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten aus Hamburg und der Welt. Wir interessieren uns für Lebenskünstler, Großstadtliebe, Que(e)res Gedankengut, Nachhaltigkeit, Inspiration und Kultur. Für uns ist alternatives Leben selbstverständlich. Wir schreiben urbane Geschichten, zwischen weiß und schwarz. Wir nehmen Euch mit auf Reisen, in spannende Austellungen oder stellen Euch interessante Persönlichkeiten vor. Wir lieben Abenteuer. Seid ihr dabei?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

ThreeWords ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten.

Die Inhalte sind extrem liberal: Sie zeigen, dass alternative Lebensweisen zum Mittelpunkt des Lebens gehören und nicht im Untergrund oder abseits der Gesellschaft gelebt werden müssen.

Unsere Themen sind Interviews. Menschen. Urbane Geschichten. Leben. Kunst. Events. Musik. Reisen. Kultur und Großstadtliebe aus Hamburg und der Welt.

Folge uns auf Facebook
Für Marken & Unternehmen

Advertising & PR mit ThreeWords.Magazine

Advertisement Links| Advertisement Space |Sidebar Banner Ads | Affiliate Partnership|Brand Ambassadorship | Content und /oder Gewinnspiel Kooperationen | Press Trips|Product - Brand - Facility or Hotel Reviews |Social Media Kampagnen | Erwähnungen| Sponsored Blogposts

Interessiert? Dann sende eine Mail an: threewords-magazine@gmx.de

Impressum
ThreeWords.Magazine is published by Stephanie Bastian | PR&Social Media | 22767 Hamburg

Folgt uns auf Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Keine Beiträge gefunden.

Stelle sicher, dass dieses Konto Beiträge auf instagram.com besitzt.

Facebook