Kultur

Das Ziel ist im Weg – Mine. Facettenreich. Schillernd und spielerisch authentisch.

© Simon Hegenberg

Kitschfreie Poesie – Mine im Knust Hamburg –  „Das Ziel ist im Weg“-Tour

Mine. Das ist Musik, die auf einer einzelnen weiß-schwarzen Taste des Keyboards zu tänzeln scheint und ihr goldene Töne entlockt. Dabei ist ihre Musik alles andere als eintönig. Mit Virtuosität und einer spielerischen Leichtigkeit die sonst nur kleinen Kindern zueigen ist, arrangiert Mine mithilfe von Drums, Omnichord, simplen Gitarrenriffs und einer Loop Station epische Klangschaften, die fernab von jedem Mainstream sind und sich aus dem speisen, was der Popmusik im allgemeinen fehlt: Originalität.

Das allein wäre schon Grund genug, sich in die Wahl-Mainzerin hoffnungslos zu verlieben, wirken ihre Kompositionen auf die Zuhörer so verlockend wie der Bau des weißen Hasen auf Alice. Doch die Absolventin der Mannheimer POP-Akademie kann noch mehr – nämlich kluge deutsche Texte. Wer diesen lauscht, stellt rasch fest, dass Mine nicht nur mit einem wachem Blick für die Feinheiten des Menschseins gesegnet ist, sondern auch mit einer vokalen Bandbreite, die einer farbigen Sängerin in nichts nachsteht. Und eben diese stimmliche Vielfalt nutzt sie, um kitschfreie Poesie in den Raum zwischen die Moleküle zu malen. Mine kreiert aus Worten und Tönen virtuos Stimmungen, die anrühren und noch lange nachhallen, nachdem der Applaus das Klangbild zerbrochen hat.

Seifenblasen im Sonnenlicht

Und der Applaus ist ihr sicher, wenn sie am kommenden Mittwoch, 4.Mai, im Knust auftreten wird, um dort ihr neues Album Das Ziel ist im Weg vorzustellen. Denn der Platte hört man an, dass Mine gereift ist, ihre Scheu überwunden hat und zu sich selbst gekommen ist. Facettenreich schillernd wie eine Seifenblase im Sonnenlicht oszillieren die Songs auf Das Ziel ist im Weg zwischen Folk, HipHop, Pop und Elektro, wechselt Mines fragiles Klanggewand und chorale Kutte so spielerisch wie elegant und bleibt doch immer eines: authentisch.

Und genau das ist es auch, was ihren Erfolg ausmacht und ihr eine stetig wachsende Anzahl Fans beschert. Mine Songs sind so ehrlich wie außergewöhnlich und leuchten am deutschsprachigen Pop-Himmel heller als jede Supernova.
Zeit für Hamburg, einen Abend lang nach den Sternen zu greifen.

Mine live in Concert| 04.Mai 2016| Knust| Neuer Kamp 30| Hamburg | Einlass 20:00 Uhr| Beginn 21:00 Uhr |VVK: 19,40€ (zzgl. Gebühren) | Fotocredit: © Simon Hegenberg

28. April 2016

About Author

ThreeWords.Magazine Das ThreeWords.Magazine ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten aus Hamburg und der Welt. Wir interessieren uns für Lebenskünstler, Großstadtliebe, Que(e)res Gedankengut, Nachhaltigkeit, Inspiration und Kultur. Für uns ist alternatives Leben selbstverständlich. Wir schreiben urbane Geschichten, zwischen weiß und schwarz. Wir nehmen Euch mit auf Reisen, in spannende Austellungen oder stellen Euch interessante Persönlichkeiten vor. Wir lieben Abenteuer. Seid ihr dabei?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

ThreeWords ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten.

Die Inhalte sind extrem liberal: Sie zeigen, dass alternative Lebensweisen zum Mittelpunkt des Lebens gehören und nicht im Untergrund oder abseits der Gesellschaft gelebt werden müssen.

Unsere Themen sind Interviews. Menschen. Urbane Geschichten. Leben. Kunst. Events. Musik. Reisen. Kultur und Großstadtliebe aus Hamburg und der Welt.

Folge uns auf Facebook
Für Marken & Unternehmen

Advertising & PR mit ThreeWords.Magazine

Advertisement Links| Advertisement Space |Sidebar Banner Ads | Affiliate Partnership|Brand Ambassadorship | Content und /oder Gewinnspiel Kooperationen | Press Trips|Product - Brand - Facility or Hotel Reviews |Social Media Kampagnen | Erwähnungen| Sponsored Blogposts

Interessiert? Dann sende eine Mail an: threewords-magazine@gmx.de

Impressum
ThreeWords.Magazine is published by Stephanie Bastian | PR&Social Media | 22767 Hamburg

Folgt uns auf Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Keine Beiträge gefunden.

Stelle sicher, dass dieses Konto Beiträge auf instagram.com besitzt.

Facebook