Kultur, Szene.X, X.Events

Friendly Pervs präsentiert: „The Lost Empire“ in der Prinzenbar Hamburg. Gästeliste zu gewinnen!

Lange Jahre war die junge SM – und Fetisch Szene in Hamburg nicht zu spüren. Es gab keine innovativen Partys, keine Inspiration oder unkonventionelle Get Together – trotz Millionen Stadt und einer nachrückenden SM Generation, die anders feiern und spielen will. Doch es tut sich was in St.Pauli. Aber nicht Hamburger haben diesen Status geändert, sondern Girls and Boys aus Wien und Berlin! „Friendly Pervs“ heißt die Partyreihe, bei der regelmäßig Smler, Fetischisten und Hedonisten zusammen kommen und bisher in kleinem Rahmen gefeiert und gespielt haben. Der soziale Aspekt, ein niveauvolles Miteinander und guter Techno stehen bei diese Partyreihe im Mittelpunkt! Außerdem wird immer für ein Gleichgewicht der Geschlechter und des Alters gesorgt. In Hamburg wurde bisher das Basement in St.Georg bespielt, nun wird es größer! Aber es bleibt intim!

Hart aber freundlich!

„The Lost Empire“ lädt am 07. September zu einem ganz besonderen Event ein! Be Classy. Be friendly. Be respectful! Neulinge sind sehr willkommen, klassisches Swingerpublikum bleibt besser fern, denn hier will die BDSM Szene unter sich sein. Dieses Mal haben sich die Macher der Kinky Event Reihe ein ganz besonderes Motto für euch überlegt, das eine düstere Geschichte erzählt: „Werde Teil eines verloren gegangen Königreiches!“, in der Prinzenbar in St.Pauli!

Are you a pervert? Get inside!

„Überall wimmelt es von mysteriösen Gestalten und perversem Fußvolk. Jeder muss hier seinen Platz behaupten – ob Amazonen, freigelassene Sklaven, degradierte Soldaten, FreiheitskämpferInnen, Cyborgs oder Anarchistin. Hier scheint die Zeit keine Rolle zu spielen. Die Wege sind gepflastert von futuristischen Neonreklamen und merkwürdigen Gestalten. Kinksters mit Lederjacken und Fönfrisuren schlendern durch die Gassen, leichte Männer buhlen um die Gunst der weiblichen Kundschaft und auch im Casino versuchen manche ihre Empire Dollars auf kreative Art und Weise zu vermehren. Unterirdisch dröhnt sphärische Musik und Werbung aus den Lautsprechern und wird nur durch die Propaganda der stets gerechten Regierung der Friendly Pervs unterbrochen. Im Ballsaal bemüht sich die Band das Stöhnen und Schreien der lasziven Besucher zu übertönen während die Kirche und die Polizei versucht Schlimmeres zu vermeiden.“

Dresscode? Unbedingt!

Neugierig geworden? Dann kommt nun der kreative Teil: Dresscode! Auf dieser Event Reihe gibt es einen strengen, aber unkonventionellen Dresscode. Dieser muss eingehalten werden, um exklusiv und frei feiern zu können. Absolutes No Go: Straßenkleidung! Spart euch die Turnschuhe, außer ihr seid im Gay Kinky Sport Fucker Look dabei! Geht gut: Always kinky, always Fetish also.. Blade Runner Style, Kinky, Amazonen, 80s, Rocker, Fetish, Bunt! Glamour, Abendgarderobe, Uniformen, New Wave, Futuristisch, Punk, Inhaftierter, Slut, Neon, Metal, Robot, Military, Naked, Cyborg, Harness, Oberkörper frei, Daddy, Hosenträger, Black, Doc Martens – Be creative!

Naked on the Dance Floor

Wie man lange und gut feiert, wissen die Macher der Friendly Pervs. Deswegen gibt es jede Menge Visuals, dirty Games und gleich zwei gute Djs und eine Band die an diesem Abend mit euch feiern werden! L I NE – U P:A Band Called Flash (LIVE), DJs: Sabrina Mue (Katermukke), Florian Herzberg (My Secret Playground), Dance Performance: Lady Kitty’s Hell’s Belles, Stil: Tech House / Indie Dance / Electronica.

Friendly Pervs in Hamburg – Gewinnt 2×2 Gästelistenplätze!

Oft sind Tickets für beliebte Fetisch Partys schneller ausverkauft als man denkt. Wer zu spät kommt feiert oft nicht mit. Noch gibt es Tickets – also schnell sein. Ich verlose heute außerdem 2×2 Gästelistenplätze zu, sodass ihr euch entspannt auf „The Lost Empire“ freuen könnt. Gewinnen könnt ihr diesmal wieder über Facebook und dem Blog. 

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Um gewinnen zu können müsst ihr volljährig sein und Follower meiner Facebook oder Instagram Page sein. Teilnahmebedingungen

1. Folge mir auf Facebook. Like dort den Beitrag.
2. Kommentiere dort den Beitrag und verlinke dort die Person, die dich begleiten soll. 

Du bist nicht auf Facebook? No Wories! Sag mir hier, unter diesem Blogpost im Kommentarfeld, welche düstere Gestalt du bei „Lost Empire“ sein wirst und beschreibe mir diesen „Charakter“.

Die/ der Gewinner wird entweder via Facebook Account verständigt oder via Email Adresse hier in der Kommentarleiste. Das Gewinnspiel läuft bis Samstag den 31. August 2019, 18 Uhr.

Friendly Pervs Event auf Joyclub Facebook Event

16. August 2019

About Author

Neo ist gut in drei Worten zu beschreiben: Blogger.Lover.RiotGirl. Ihr Herz hat sie in London verloren und in Hamburg wiedergefunden. Mit ihrem lauten Lachen steckt sie nicht nur zu neuen Abenteuern an, sondern nimmt das Leben mit dem gewissen Sinn für Humor ernst. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Menschen, die wie sie voller Liebe zum Leben sind und zwischen den Zeilen zur Ruhe kommen. Widerstand ist ihr Lebensmotto! Frei fühlt sie sich auf Reisen und in kleinen, dreckigen Spelunken, in denen sie gerne Kurze kippt und versucht die Jukebox zu bedienen.


5 COMMENTS ON THIS POST To “Friendly Pervs präsentiert: „The Lost Empire“ in der Prinzenbar Hamburg. Gästeliste zu gewinnen!”

  1. Constance sagt:

    Ich werde die gehorsame (lol) Sexsklavin meines Herrn sein.
    Wer mich kennt weiß, dass ich gar nicht gehorsam sein kann. 😉

  2. (Gentle)Marc sagt:

    Ob düstere Gestalt oder strahlende Erscheinung?
    Manche Dinge, wie in diesem Falle in Kombination eines schon verloren gegangen Königreiches, werden sehr gerne dem füßigen Volke überlassen, so es nicht vom Glanze gänzlich verblendet mit gesenkten Köpfen auf dem Boden verweilt und huldigt. Sich unter das Licht zu stellen, obliegt anderen Mächten. Mehr Schein oder heilig? Schwarz oder weiß? Hell oder dunkel? Die Augen des Betrachters verunsichert. Gut oder böse? Auf jeden Fall nicht durchschaubar, mischt sich doch ein Schwarz und ein Weiß auch gerne mal zu einem bunten Grau. Retter in der Not oder Teufel im Schafspelz? Unter der matten weichen Oberfläche hochglanzpoliert. Niemals durchschaubar, jedoch mit standesgemäßem Auftreten. Teil des verloren gegangenen blauen Blutes oder nur ein guter Hochstapler mit verblendeter Entourage? Gestiefelter Kater definitiv, lässt er der Geschichte folgend, die ihn begleitende angebliche Gräfin dann „splinternackend“ in der in der Menge all der merkwürdigen Gestalten baden? Stöhnend, schreiend oder geknebelt? Legislative, Judikative oder Exekutive? Himmel oder Hölle oder beides? Ein Spion der Friendly Propagana oder ein schlagfertiger und freundlicher Perverser? Ein Mysterium der Nacht in schniekem Gewand und schlagfertigen Argumenten in der Hinterhand. Feiner Beobachter der Szenerie, Voyeur und Handelnder an bestimmtem Geschehen Beteiligter gleichermaßen. Zurück aus der Zukunft und präsent in der Gegenwart. Mit Tanzschuhen präpariert für laszive Kinkyness im Ballsaal, die Ohren gespitzt ob der Klänge der dargebotenen Tonkünste aller Beteiligten. Bereit für den Gang in die untersten Gefilde, bereit für eine Revolution!

    Jedoch stets und immer über alle Maßen hinaus:
    Classy, friendly and respectful!

    Und so sich die gewinnverteilenden Propagandisten der dunklen Seite der Macht selbst ein Bild von allem weiterem machen wollen … nur zu!

  3. Glitzern sagt:

    The lost Empire ist für mich auch der Eintritt in eine neue Welt! Es kreuzen sich neue und alte Arten… als phantasiewesen zwischen Mensch und Tier… zwischen Endzeit und Neubeginn erscheine ich im komplett selbst gemachten Outfit. Eine Kombination mit Leder Latex und tiermaske.. aber keines das ihr kennt 😉 denn neue Arten werden geboren um unglaubliche Partys zu rocken!!!!

  4. Chrstina sagt:

    Lost Empire = Hidden Princess!!! Die Outlines noch verschwommen, der Charakter dafür scharf gestellt… Ein Abend als Begleiterin meiner Partnerin- etwas mystisches, etwas verspieltes, auch etwas beschützendes. Neuland, für Sie, eine vertauschte Rolle für mich und somit Platz dafür sich völlig neu zu erfinden, ganz getreu dem Motto: Nächte sind ehrlich! Cheers!

  5. Nina sagt:

    Als weiblicher Nazgul Aspirant werde ich düster und zugleich unwiderstehlich sein . Mein wahrer Charakter wird erst später zutage treten: eiskalte Rächerin oder anhängliche Gefährtin? Wir werden sehen, wer sich unter der Kapuze verbirgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

ThreeWords ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten.

Die Inhalte sind extrem liberal: Sie zeigen, dass alternative Lebensweisen zum Mittelpunkt des Lebens gehören und nicht im Untergrund oder abseits der Gesellschaft gelebt werden müssen.

Unsere Themen sind Interviews. Menschen. Urbane Geschichten. Leben. Kunst. Events. Musik. Reisen. Kultur und Großstadtliebe aus Hamburg und der Welt.

Folge uns auf Facebook
Für Marken & Unternehmen

Advertising & PR mit ThreeWords.Magazine

Advertisement Links| Advertisement Space |Sidebar Banner Ads | Affiliate Partnership|Brand Ambassadorship | Content und /oder Gewinnspiel Kooperationen | Press Trips|Product - Brand - Facility or Hotel Reviews |Social Media Kampagnen | Erwähnungen| Sponsored Blogposts

Interessiert? Dann sende eine Mail an: threewords-magazine@gmx.de

Impressum
ThreeWords.Magazine is published by Stephanie Bastian | PR&Social Media | 22767 Hamburg

Folgt uns auf Instagram
Facebook