Kultur

King Kong Kicks -Tanzen Trinken Knutschen im Übel&Gefährlich

Das mit uns ist nicht mehr normal! King Kong Kicks!

King Kong Kicks – Spring Break Dance im Übel&Gefährlich Hamburg.

Der Frühling stolpert in den Monat März hinein und mit ihm kommt unsere ungezügelte Lust auf lange Nächte zurück. Wir wollen neue Musik entdecken und uns in Jeden und Alles verlieben! Genauso geht es auch den Machern der „King Kong Kicks“ die in ihrem Kalender Hamburg mit einem fetten Herzen markiert haben, und diese Wochenende mit Plattenkoffer und feuchten Händen nur an eines denken: Ihr Date mit dem Hamburger Nachtleben. Als Ort des Liebestaumels hat sich die Indie-Dance Partyreihe wieder das Übel&Gefährlich ausgesucht. Im alten Bunker kann man einfach wunderbar Tanzen, Trinken und Knutschen. Lichter aus – Musik an!

Kink Kong Kicks – We love Indie Music!

Im siebten Jahr wüten die King Kong Kicks nun durch die Clubszene und mischen mit dem stets neusten, heißesten Shit mittlerweile 20 deutsche Städte auf. Nach mehrfachen Spurwechseln hat der grosse Affe die lange stillgelegten, vermoderten, schlicht unbefahrbaren Indie-Gleise verlassen und sich der  Zusammenführung von Gitarren-Pop, Pop und Elektro gewidmet. So shut up and dance!! Aus Track by Track wurde ein Set, das innere Orgasmen beflügelt, wenn man derb auf Indie-Musik steht und die inneren Hebel für den Tanzflächen Ausraster auf grün gestellt hat!

Jenseits der Touristenschleusen haben sich die King Kong Kicks zu einer Art „Essential urbaner Nachtaktivität“ entwickelt und es sich zwischen den Stühlen schön eingerichtet. Immer wieder schaffen sie es völlig unbekannte Artists in den Fokus zu rücken, unverkrampft, frisch und cool. Im Winter 2015 erschien dazu die sechste kaufbare King Kong Kicks Compilation (Slo-Mo Diary), damit die Party auch Zuhause X-fach wiederholt werden kann, bis die Nachbarn verstehen: „Just, you know – it’s poetry!“ (Pete Doherty)

Nach der Party ist vor der Party!

Und am Ende, am nächsten Morgen nach unserem One-Night-Dance mit den King Kong Kicks, alleine mit uns und den Nachbarn, die mittlerweile unseren Musikgeschmack kennen, zünden wir uns genüsslich eine Zigarette an, schauen uns tief in die Augen und wissen, dass die Liebe zu dieser Partreihe nicht mehr normal ist. So ist das mit dem Frühling, dem Verlieben und Hamburg. Wer da war – weiß wovon wir sprechen! Never Stop!!

Gewinne Tickets!

Das ThreeWords-Magazine verlost 3×2 Tickets für den schummrigen Abend mit ordentlich Kawumm auf den Ohren! Alles was ihr dafür tun müsst:  Gebt uns ein verliebtes Like auf unserer Facebook Seite,  teilt dann den Beitrag und hinterlasst unter dieser Vorankündigung einen Kommentar,  in dem ihr uns Euren Lieblings Indie-Song nennt! Die Gewinner werden am Freitag den 11.März per Email benachrichtigt.

King Kong Kicks |Eintritt 6€| 12.März. 2016 | Übel&Gefährlich | Feldstraße 66 | Hamburg

9. März 2016

About Author

ThreeWords.Magazine Das ThreeWords.Magazine ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten aus Hamburg und der Welt. Wir interessieren uns für Lebenskünstler, Großstadtliebe, Que(e)res Gedankengut, Nachhaltigkeit, Inspiration und Kultur. Für uns ist alternatives Leben selbstverständlich. Wir schreiben urbane Geschichten, zwischen weiß und schwarz. Wir nehmen Euch mit auf Reisen, in spannende Austellungen oder stellen Euch interessante Persönlichkeiten vor. Wir lieben Abenteuer. Seid ihr dabei?


3 COMMENTS ON THIS POST To “King Kong Kicks -Tanzen Trinken Knutschen im Übel&Gefährlich”

  1. Suse sagt:

    Moldy Peaches- anyone else but you

  2. Jacqueline Gueye sagt:

    The Black Keys- Lonely Boy

  3. Jana Herrmann sagt:

    Mount Dreams – Wolfs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

ThreeWords ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten.

Die Inhalte sind extrem liberal: Sie zeigen, dass alternative Lebensweisen zum Mittelpunkt des Lebens gehören und nicht im Untergrund oder abseits der Gesellschaft gelebt werden müssen.

Unsere Themen sind Interviews. Menschen. Urbane Geschichten. Leben. Kunst. Events. Musik. Reisen. Kultur und Großstadtliebe aus Hamburg und der Welt.

Folge uns auf Facebook
Für Marken & Unternehmen

Advertising & PR mit ThreeWords.Magazine

Advertisement Links| Advertisement Space |Sidebar Banner Ads | Affiliate Partnership|Brand Ambassadorship | Content und /oder Gewinnspiel Kooperationen | Press Trips|Product - Brand - Facility or Hotel Reviews |Social Media Kampagnen | Erwähnungen| Sponsored Blogposts

Interessiert? Dann sende eine Mail an: threewords-magazine@gmx.de

Impressum
ThreeWords.Magazine is published by Stephanie Bastian | PR&Social Media | 22767 Hamburg

Facebook