Inspiration

Licht aus! Klimaschutz an! Für eine Zukunft ohne Klimakrise!

Handeln statt Abwarten! Wir haben nur eine Erde.

Am Samstag ist es soweit: Weltweit klicken Millionen Lichtschalter um 20.30 Uhr Ortszeit. Es folgt eine Stunde Dunkelheit – als globaler Appell für mehr Anstrengungen beim Klimaschutz und für einen lebendigen Planeten. Das ist die Earth Hour

In Deutschland gehen dann nicht nur die Lichter am Schloss Neuschwanstein, dem Kölner Dom oder dem Brandenburger Tor aus. Bisher haben sich 510 Städte und Gemeinden für die Aktion angemeldet. Das ist ein Rekordwert, noch nie waren es so viele. Ein Rekord, der Mut macht. Zeigt er doch, dass der Klimaschutz uns alle bewegt und angeht. ALLE INFOS UND ORTE

Trotz Lockdown gemeinsam ein Zeichen setzen – seid ihr dabei?

Auch in zehntausenden Wohnungen und Häusern klickt um 20.30 Uhr am Samstag der Lichtschalter. Auch bei euch? Wünschen ihr euch auch mehr Anstrengung beim Klimaschutz in Deutschland und weltweit? Dann macht am Samstag bei der Earth Hour mit! So könnt ihr trotz Covid-19 und Lockdown gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit ein Zeichen setzen.

Die nächsten Jahre sind im Wettlauf mit der Erderhitzung und dem Verlust der Artenvielfalt entscheidend. Jede sechste Art könnte aussterben. Waldbrände werden häufiger, Dürren und Überflutungen heftiger. Die trockenen Sommer, die dramatischen Überflutungen (und Brandkatastrophen) in Australien erinnern uns: Die Klimakrise ist bereits traurige Realität. Aber noch können wir das Schlimmste verhindern. Wenn die Politik jetzt entschlossen und schnell handelt. Macht mit und zeigt mit der Earth Hour im Superwahljahr 2021: Am Klimaschutz kommt keine Partei vorbei!

Und so geht’s:

Schritt 1: Schaltet am Samstag (27. März 2021) um 20.30 Uhr für eine Stunde bei euch Zuhause das Licht aus. WWF hat viele Tipps für euch, wie ihr eure ganz persönliche Earth Hour gestalten können, auch in Zeiten von Corona.
 
Schritt 2: Macht ein Foto oder Video von euch beim Lichtausschalten und postet es in den sozialen Netzwerken. Teilt der Welt mit, warum Ihr bei der Earth Hour mitmacht. Für einen lebendigen Planeten? Oder die Energiewende? Für mehr Klimagerechtigkeit? Für eine Zukunft ohne Klimakrise?

Nutzt den Hashtag #LICHTAUS und #EARTHHOUR. 
24. März 2021

About Author

ThreeWords.Magazine Das ThreeWords.Magazine ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten aus Hamburg und der Welt. Wir interessieren uns für Lebenskünstler, Großstadtliebe, Que(e)res Gedankengut, Nachhaltigkeit, Inspiration und Kultur. Für uns ist alternatives Leben selbstverständlich. Wir schreiben urbane Geschichten, zwischen weiß und schwarz. Wir nehmen Euch mit auf Reisen, in spannende Austellungen oder stellen Euch interessante Persönlichkeiten vor. Wir lieben Abenteuer. Seid ihr dabei?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

ThreeWords ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten.

Die Inhalte sind extrem liberal: Sie zeigen, dass alternative Lebensweisen zum Mittelpunkt des Lebens gehören und nicht im Untergrund oder abseits der Gesellschaft gelebt werden müssen.

Unsere Themen sind Interviews. Menschen. Urbane Geschichten. Leben. Kunst. Events. Musik. Reisen. Kultur und Großstadtliebe aus Hamburg und der Welt.

Folge uns auf Facebook
Für Marken & Unternehmen

Advertising & PR mit ThreeWords.Magazine

Advertisement Links| Advertisement Space |Sidebar Banner Ads | Affiliate Partnership|Brand Ambassadorship | Content und /oder Gewinnspiel Kooperationen | Press Trips|Product - Brand - Facility or Hotel Reviews |Social Media Kampagnen | Erwähnungen| Sponsored Blogposts

Interessiert? Dann sende eine Mail an: threewords-magazine@gmx.de

Impressum
ThreeWords.Magazine is published by Stephanie Bastian | PR&Social Media | 22767 Hamburg

Folgt uns auf Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Fehler: Keine Beiträge gefunden.
Facebook