Kultur

TEDx Talk Hamburg – Inspiration die du nicht verpassen darfst!

TedxTalk in Hamburg

TED TALK – Populäre Wissenschaft

TED Talk. Was ist das eigentlich? Oft kennen selbst medienaffine Menschen die exzellenten Reden nicht, die Wissenschaft, Technologie, Entertainment und Design, Business, und globale Themen, aber auch Kultur und Kunst zusammen bringen. Wer früher gelangweilt bei einem Vortrag bereits ans Ende dachte, wird hier nicht nur überrascht, sondern auch begeistert und inspiriert. TED ist nicht nur populäre Wissenschaft, sondern hat das Ziel Menschen weltweit durch Live-Videoschaltungen zu vernetzen, Ideen global zu verbreiten und aktives Umdenken in den Köpfen der Menschen zu stimulieren. Ted Talks gibt es seit 1984, aber damals war es natürlich alles ganz anders. Es war eine kleine elitäre Gemeinschaft in Kalifornien, die dieses Happening als außergewöhnliche Innovations und Motovations Konferenz betrachtete.

Mittlerweile hat sie sich etabliert und ist für jedermann zugänglich geworden. Denn wer sich die teuren Tickets nicht leisten kann, schaltet sich einfach LIVE und kostenfrei dazu und kann bequem von Zuhause, der Uni oder dem Büro erfahren, was die alljährlich eingeladenen Speaker zu sagen haben. Sei es bei der Original-TED-Konferenz oder den zahlreichen unabhängigen TEDx-Ablegern in Städten überall auf der Welt.Viele dieser ideenreichen Videos werden seit 2009 in verschiedenen Sprachen untertitelt, so dass viele Menschen auf der Welt beim Ideenfestival dabei sein können.Weltweit wurden die Videos der TED-Talks mehr als drei Milliarden mal abgerufen – was für das Event und die Speaker spricht.

Professoren als Popstars

Das Besondere: TED Reden dauern nicht länger als 18Minuten! Der Slogan ist dabei  immer „Ideas worth spreading“. Die Speaker sind meist überraschend und immer unterhaltsam. Bill Gates stand schon auf der Bühne, vor dem blauen Vorhang mit dem roten TED-Schriftzug, und sprach über den Kampf gegen Ebola. Der französische Starökonom Thomas Piketty unterhielt das Publikum mit seinen Thesen über Ungleichheit. Monica Lewinsky, die berühmteste Praktikantin der Welt, sprach in entwaffnender Ehrlichkeit darüber, wie es sich anfühlt, wenn das eigene Image zerstört ist und man den Preis der Schande aushalten muss.

Ted Talk - Bill Gates

TEDx Talk live in Hamburg

Neulich noch auf Eurem Screen, jetzt schon live in Hamburg! Die Ted Talk Speaker erklimmen am 08.Juni 2016 die Bühne der Hamburger Laiszhalle. Das Motto, unter dem das Event stattfindet ist diesmal „Pause-Forward“. Und auch wir finden, dass es unabdinglich für einen (kreativen)Prozess ist, im eigenen Leben ab und an eine Pause einzulegen, zu reflektieren, sich auf Neues einzulassen um dann mutig in die Zukunft zu blicken. Das Event möchte unsere Gedankenmuster durchbrechen und uns durch „andere“ Sichtweisen neue Ideen offenbaren. Wir sind bereit dafür. Ihr auch? Die 11 Speaker des Hamburger Ted Events kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Wir stellen Euch drei davon jetzt schon einmal vor…

Speaker

Arwa Mahdawi ist Gründerin der Website „Hire a minority“ , die eine bittere Satire Website ist, die Minderheiten für Veranstaltungen vermietet. Sie protestiert damit gegen die auch 2016 immer noch praktizierte Diskriminierung bezüglich Alter, Rasse, Geschlecht und Religion. Außerdem ist sie Partnerin einer New Yorker Werbeagentur, Brand Strategin und Freelancerin und schreibt regelmäßig für den Guardian.

Hélène Morlon ist französische Mathematikerin, arbeitet auf dem Gebiet der Biodiversität, und erklärt uns aus ihrer Sicht und unter Verwendung von Computercodes die Zusammenhänge von Evolution, Ökologie und Biogeographie von Mikroorganismen. Sie leitet gerade ein 5-jähriges europäisches Forschungsprojekt und ihr wurde vom „Centre national de la recherche scientifique“mit der Bronzemedaille für außergewöhnliche Forschungsleistungen ausgezeichnet.

Marie Therese Shortt ist eine norwegisch-isländische Grafikdesignerin und Wissenschaftlerin. Ihr Schwerpunkt ist die Untersuchung von interkulturellen Begrüßungen inklusive der nonverbalen Kommunikation. Ziel Ihrer Arbeit ist es, das Verständnis füreinander von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zu verbessern.

Wer nun neugierig geworden ist hat am 08. Juni 2016 die Chance die vielen Speaker live in der Hansestadt zu erleben. Wer sich kein Ticket kaufen möchte, findet die Videos der Veranstaltung ein paar Tage später auf der Website  von TEDxHamburg und auf dem TEDx Youtube-Channel.Wir wünschen Euch inspirierende Reden und viele neue Ideen!

 TEDxHamburg „Pause. Forward.“ | 08.Juni 2016 | Laeiszhalle | Johannes-Brahms-Platz |14-18.30Uhr | Hamburg | Sprache Englisch | Tickets

24. Mai 2016

About Author

ThreeWords.Magazine Das ThreeWords.Magazine ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten aus Hamburg und der Welt. Wir interessieren uns für Lebenskünstler, Großstadtliebe, Que(e)res Gedankengut, Nachhaltigkeit, Inspiration und Kultur. Für uns ist alternatives Leben selbstverständlich. Wir schreiben urbane Geschichten, zwischen weiß und schwarz. Wir nehmen Euch mit auf Reisen, in spannende Austellungen oder stellen Euch interessante Persönlichkeiten vor. Wir lieben Abenteuer. Seid ihr dabei?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Uns

ThreeWords ist ein Urban Culture Magazine für Individualisten.

Die Inhalte sind extrem liberal: Sie zeigen, dass alternative Lebensweisen zum Mittelpunkt des Lebens gehören und nicht im Untergrund oder abseits der Gesellschaft gelebt werden müssen.

Unsere Themen sind Interviews. Menschen. Urbane Geschichten. Eco-Life. Kunst. Events. Musik. Reisen. Nachhaltigkeit. Kultur und Großstadtliebe aus Hamburg und der Welt.

Folge uns auf Facebook
Für Marken & Unternehmen

Werbung & PR mit ThreeWords.Magazine

Advertisement Links | Affiliate Partnership | Content und  Gewinnspiel Kooperationen | Presse Reisen | Produkt – Brand oder  Hotel Kooperationen | Social Media Kampagnen | Erwähnungen| Sponsored Blogposts | Sidebar Banner Ads | Affiliate Partnership|

Interessiert? Dann sende eine Mail an: threewords-magazine@gmx.de

 

Facebook